top of page

600 Mio. gespart mit Prozessoptimierung

Aktualisiert: 12. Feb. 2023

DuPont wird 2010 rund USD 600 Mio. nur durch Prozessoptimierung entlang der Supply Chain einsparen.


Die Praxis zeigt, dass trotz kontinuierlichem Verbesserungsprozess (KVP) immer noch erhebliche Einsparungsmöglichkeiten bestehen.


Ein Grund für diese Diskrepanz liegt bei den QS-Systemen wie ISO 9001. Viele Unternehmen glauben, dass durch die Dokumentation der Prozesse in einem Qualitätsmanagementsystem und deren Auditierung, sämtliche Probleme gelöst sind. Die Realität ist leider weit davon entfernt.


Hier ein aktuelles Beispiel: Auf die Frage, warum die Schweissnaht von Kehrichtsäcke nicht hält, kam folgende Antwort:

„Als ISO 9001/14001 zertifiziertes Unternehmen verfügen wir über ein Managementsystem, dass uns befähigt, unsere Produktionsprozesse im Griff zu haben und die Qualität zu überwache“. Will heissen, es kann nicht sein was ist, weil wir über ein QS-System verfügen.


Mit unserem Operation Efficiency Assessment verfügt GSL über eine wirkungsvolle und pragmatische Methode der Prozessoptimierung.


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page