Pilotzug von China nach Deutschland

Mit 50 Containern beladen hat der erste „Company-Train“ von Fujitsu-Siemens (FSC) die Fahrt von Xiangtang in China nach Hamburg aufgenommen. Die Reisezeit dauert rund 17 Tage.

Anschließend werden die Monitore ins europäische FSC-Verteilzentrum in Worms befördert.

Betreut wird das Pilotprojekt von DB Schenker in Zusammenarbeit mit der Russischen Eisenbahn AG. Auftraggeber ist die Eurasia Logistics GmbH.

Der Bahntransport ist kostengünstiger als die Luftfracht und schneller als das Schiff..

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen