Microsoft verklagt DHL

Am 9.10. 2008 hat Microsoft DHL auf rund USD 2.0 Mio Schadenersatz eingeklagt.

Grund ist der Verlust von 2 Containern, die auf dem Weg von McAllen/Texas nach Long Beach/Kalifornien für die Verschiffung nach HongKong verschwunden sind. Inhalt: 21’600 XBox Spielkonsolen.

DHL hat sich bis jetzt geweigert, die Kosten zu übernehmen. Daher sah Microsoft keine andere Möglichkeit als der Gang vor Gericht.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen