top of page

Einführung AEO in der EU – update

Aktualisiert: 10. Jan.

Am 1.1.2008 war der offizielle Start des AEO-Status in der EU. Bis zum 9.12.2008 haben sich 1716 Firmen registrieren lassen und 502 Firmen wurde das AEO-Zertifikat ausgestellt. Die meisten Anträge kamen aus Deutschland, Schweden, Holland und Grossbritannien (140 Registrierungen / 37 Zertifikate).


In Großbritannien hat es im Durchschnitt von der Registrierung bis zum Zertifikat 125 Tage gedauert.


Um den Informationsaustausch und Best Practice zwischen den EU-Staaten sicherzustellen, wurde in Brüssel eine AEO Network Gruppe gebildet. Diese Gruppe hat u. a. den Auftrag, sämtliche Mitgliedstaaten bis März 2009 zu besuchen und die Umsetzung zu begleiten.

Ferner wurde eine zusätzliche Projektgruppe gebildet, welche die Konsequenzen des modernisierten Zollkodex aufzeigen und Änderungsvorschläge unterbreiten soll. In dieser Projektgruppe sind auch Mitglieder der SITPRO (The Simpler Trade Procedures Board).

Sobald diese beiden Gruppen ihre Arbeiten abgeschlossen haben, sollen die AEO-Richtlinien überarbeitet und angepasst werden. Dies dürfte noch 2009 passieren.


Die EU-Kommission ist zurzeit auch in Verhandlungen bezüglich der AEO-Anerkennung mit USA, China, Japan und Indien.


Mit der Schweiz und Norwegen konnten diese abgeschlossen werden und die Einführung ist auf den 1.7.2009 vorgesehen.


Der Fahrplan sieht weiter vor, dass 2009 eine Vereinbarung mit den USA erfolgt und 2010 mit China, Japan und Indien.


Quelle: HM Revenue and Customs


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page