top of page

57% der Unternehmen haben bis jetzt zu wenig Kosteneinsparungspotential identifiziert

Aktualisiert: 10. Jan.

Dies gemäß einer aktuellen Umfrage der Archstone Consulting.

Diese deckt sich mit unseren Erfahrungen Der Schatz, den (fast) niemand heben will


Einige Firmen sind nun dazu übergegangen eigentliche Teams zu bilden um mögliche Einsparungspotentiale zu identifizieren. Das Vorgehen konzentriert sich gem. Umfrage auf Themenbereiche wie

  1. Logistik Redesign

  2. Optimierung der Anlagen

  3. Optimierung Shared Services

Im Vergleich zu den letzten Jahren dafür weniger im Fokus sind

  1. Restrukturierung

  2. Strategische Beschaffung

  3. Reduktion Overhead

Wir können nur immer wieder auf unser „Operations Efficiency Assessment – OEA“ hinweisen. Der Vorteil dieser Methode ist u. a. auch die Unabhängigkeit, die eine „Sicht von Aussen“ bringt.

Hier noch ein Zitat von Hans Vontobel – Ehrenpräsident Bank Vontobel Zürich BZ 7.3.2009

„Wir glaubten, dass wir allein mit Zahlen Unternehmen dominieren und weltweit kontrollieren könnten. Ein Irrglaube, wie die Finanzkrise jetzt schmerzlich offenbart. Die Grenzen sind immer gesetzt – durch den Menschen.

Das „Operations Efficiency Assessment“ bringt die Praxis auf den Prüfstand.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page